Der Schutz der Kunden hat für ICM Capital oberste Priorität.

Aus diesem Grund ergreift ICM Capital wichtige Maßnahmen, um das Trading noch sicherer zu gestalten.

Schutz des Kontostandes

Getrennte Kundenkonten

Zusatzversicherung

Alle Kunden sind vor einem negativen Kontostand geschützt.

Ihre Einlagen sind auf separaten Konten bei Tier-1-Banken gesichert.

Die Zusatzversicherung von ICM schützt Ihre Einalgen.

Programm zur Haftpflichtversicherung

Abdeckung bis zu 5.000.000 £

ICM hat zusätzliche Anstrengungen unternommen, um seine Verbindlichkeiten gegenüber seinen Kunden und anderen Dritten mit einem Haftpflichtversicherungsprogramm für eine Grenze von 5.000.000 £ abzusichern.

Wie bin ich abgesichert?

Das Haftpflichtversicherungsprogramm von ICM kann im Rahmen eines Anspruchs gegen ICM finanzielle Verluste aufgrund eines Fehlers, einer Unterlassung, einer Fahrlässigkeit, eines Betrugs oder der Nichterfüllung seiner Aktivitäten oder Dienstleistungen bis zu einer Höhe von bis zu 5.000.000 GBP (jeder Verlust und in der Gesamtsumme) entschädigen einschließlich Verteidigungskosten und -aufwendungen).

Für dieses Versicherungsprogramm entstehen unseren Kunden keine zusätzlichen Kosten.

Über Lloyd’s of London

ICM ist einer der wenigen Makler, der seinen Kunden und Dritten einen erweiterten und erweiterten Schutz über Lloyd’s of London, eine der weltweit führenden Versicherungsorganisationen, bietet. Lloyd’s ist als weltweit spezialisierter Versicherungsmarkt bekannt und arbeitet mit einem globalen Netzwerk zusammen, um die Versicherungsmöglichkeiten sowohl für Organisationen als auch für Einzelpersonen zu verbessern. Es wird durch beträchtliches globales Kapital unterstützt und verfügt über ausgezeichnete Finanzratings.

Kundenkonten bei der BARCLEYS BANK LONDON, UK

Kundengelder haben bei der Barcleys London bereits seit Januar 2011 eine gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro (CELEX Nr.: 394L0019 / 31994L0019 und 97/9/EG – CELEX Nr.: 397L0009 / 31997L0009).

Infos zur BARCLYS London und BARKLEYS Deutschland finden sie in den Links.

Kundengelder individuell bis zu USD 1.000.000 abgesichert

ICMCapital ist führend bei der Bereitstellung zusätzlichen und weitreichenden Schutzes für seinen Kundenstamm und ist stolz die Versicherung der Kundengelder für zusätzlichen Schutz standardmäßig und ohne zusätzliche Kosten für seine Kunden anbieten zu können.
Kunden von ICMCapital sind mit der Ausfallversicherung individuell bis zu USD 1.000.000 abgesichert. Der Schutz der Kundengelder ist uns wichtig, und daher sind wir unter Umständen in der Lage, den Maximalbetrag, der versichert wird, individuellen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend anzupassen (es gelten die AGBs).

Was ist die zusätzliche Ausfallversicherung?

ICMCapital hat, ohne direkte Kosten für Kunden, einen separaten Versicherungsschutz gekauft, der Verluste im Falle einer Insolvenz abdeckt, die über USD 10.000 hinausgehen, bis hin zu USD 1.000.000. Die ICMCapital Ausfallversicherung unterliegt den Geschäftsbedingungen und wird nur dann fällig, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

Wie hoch ist der Versicherungsschutz?

ICMCapital hat einen Gesamtversicherungsschutz gekauft, welcher das vom Ausfall betroffene Kapital (Kundengelder im Wert von mehr als USD 10.000) bis maximal USD 1.000.000 pro Kunden schützt.

Kostet mich das irgend etwas?

ICMCapital hat diese Versicherung selbst für Sie gekauft, und sie kostet Sie nichts.

Bin ich berechtigt?

Die ICMCapital Ausfallversicherung steht allen Retailkunden zur Verfügung.

Von wem ist die Versicherung unterzeichnet?

Die Police ist unterzeichnet durch ARCH 2012 und XL Catlin 2003 und anderen teilnehmenden Partnern von Lloyd’s of London.

Lloyd’s of London ist der globale Spezialversicherungsmarkt. Lloyd’s ist keine Firma, sondern ein Markt, auf dem die Mitglieder als Syndikate zusammenkommen, um Risiken zu versichern. Lloyds Geschäft funktioniert durch Teilhaber, wo mehrere Syndikate jeweils Teilrisiken übernehmen. Lloyd’s of London verfügt momentan über ein stabiles Rating A (Excellent) der Ratingagentur A.M. Best und ein A+ (Strong) von Fitch Ratings und Standard & Poor’s. Zusätzliche Informationen über Lloyd’s of London finden Sie unter www.lloyds.com.

Wer ist abgedeckt?

Alle Kunden von ICMCapital, deren Gelder in segregierten Konten aufbewahrt werden.

Was ist abgeckt?
  • Nur berechtigte Gelder und Finanzinstrumente der berechtigten Kunden von ICMCapital.
  • Anlageperformance ist NICHT abgedeckt. Gehebelte Produkte sind hochriskante Produkte. Bei ICMCapital können Ihre Verluste die Einzahlungen nicht übersteigen. Es ist wichtig, zuvr die relevanten Risiken vollständig verstanden zu haben, und wenn nötig unabhängigen finanziellen Rat einzuholen.
Wie funktioniert es?

Im unwahrscheinlichen Falle, dass die Kundengelder bei einem Ausfall von ICMCapital nicht vollständig zur Verfügung stehen, steht gegebenenfalls ein zusätzlicher Schutz zur Verfügung, der Verlust über USD 10.000 pro Kunde abdeckt. Die Police tritt in Kraft, wenn folgende Voraussetzungen eintreten:

  • Feststellung der Insolvenz von ICMCapital
  • Feststellung einer Deckungslücke der segregierten Kundengelder durch den Insolvenzverwalter
  • Der Kunde begleicht die ersten USD 10.000 jedes Anspruchs
Wie profitiere ich davon?

Jene Kunden, welche mehr als USD 10.000 bei ICMCapital einzahlen, können nun von einer Versicherung profitieren, die ihre Gelder oberhalb dieses Betrags schützt. ICMCapital ist führend bei der Bereitstellung solch eines weitreichenden zusätzlichen Schutzes. Bei ICMCapital sind Ihre Einlagen bis zu einem Limit von USD 1.000.000 geschützt.

Warum mit ICMCapital handeln?

ICM Capital ist ein führender britischer regulierter Broker, der Anlegern in Europa, dem Nahen Osten, Nordafrika und Asien Online-Handelslösungen für Devisen (Forex) und Differenzkontrakte (CFDs) anbietet. Mit Hauptsitz in London, Großbritannien und aktiven Support-Teams auf der ganzen Welt, ist es unsere oberste Priorität, allen unseren Kunden eine sichere Online-Handelsumgebung und umfassenden Support zu bieten. Das Handelssystem MetaTrader 4 (MT4) ist eine sichere Online-Handelsplattform, die vollständigen Zugang zu einer Reihe von Anlageprodukten bietet, darunter Währungen, Rohstoffe (Gold, Silber und Öl), Aktien und Indizes. 

Schutz des Kontostandes

ICM Capital behält stets die Interessen der Kunden im Blick. Ein besonderer Vorteil ist, dass ein Handelskonto keinen negativen Saldo aufweisen kann.

Für ein Handelskonto gilt jeweils als Sicherheitsmaßnahme eine sogenannte Margin-Glattstellungsvorschrift (Margin-Close-out). Hierdurch wird verhindert, dass potentielle Verluste nicht das eingesetzte Kapital übersteigen können. Bei außergewöhnlichen Marktereignissen kann dieser Mechanismus jedoch unter Umständen nicht ausreichen. ICM Capital biette daher als einer der wenigen Broker  einen zusätzlichen Schutz an. Die übliche Nachschusspflicht entfällt bei ICMCapital. Ohne eine solche Nachschusspflicht bedeutet dies, dass potentielle Defizite auf dem Handelskonto automatisch ausgeglichen werden.

Im Falle mehrerer Konten gilt folgender Vorgang: bei einem Konto mit negativem Saldo und einem anderen Konto mit positivem Guthaben wird das bestehende Defizit jeweils mit dem vorhandenen Kapital auf dem zweiten Konto verrechnet. Dies trifft auch auf Gemeinschaftskonten zu, bei denen jeder Kontoinhaber zu gleichen Teilen für den Ausgleich eines Defizits auf dem Gemeinschaftskonto Verantwortung trägt.

Der Schutz vor negativem Kontostand steht bei ICMCapital jedem Kunden zur Verfügung.

Beispiel eines automatischen Margin-Close-Out

Sie haben €10.000 Kapital (Equity) auf Ihrem Handelskonto und eine offene Shortposition in EUR gegen USD von 20 Lot (€2.000.000) mit Eröffnung bei 1.1850. Das Tradeout-Level Ihres Kontos ist durch ActivTrades auf 50% gestellt und Ihr maximal erlaubter Hebel bei 1:200. Daher ist die Marginanforderung für diesen Trade die vollen €10.000 Ihrer Equity.

Der Markt steigt auf 1.1878/1.1879, und bei diesem Niveau verliert Ihre Position $5,800 (29 Pips X $200 Pip-Wert) oder €4,882.57. Ihre gesamte Equity steht nun bei €5,117.43. Falls der Markt um einen weiteren Pip auf 1.1879/1.1880 steigt, so würden Ihre Verluste auf €5,050.50 steigen und Ihr Kontostand auf €4,949.50 fallen. Jetzt haben Sie nicht mehr mindestens 50% Equity der erforderlichen Margin und Ihre Position wird bei 1.1880 glattgestellt. Ihr verbleibende Equity fällt auf €4,949.50.

Getrennt Kundenkonten

Als reguliertes Unternehmen muss ICMCapital im Einklang mit sämtlichen Vorschriften und Anweisungen vorgegeben durch den sogenannten Security Industries Act agieren. Mit Blick auf Kundengelder schreibt Teil VII vor, dass ein Unternehmen ausreichende Maßnahmen zum Schutz der Einlagen seiner Kunden ergreifen muss, wenn es für diese Verantwortung trägt. Im Falle einer Insolvenz sind die Guthaben abgesichert, da sie auf getrennten Konten, welche nicht identisch mit den ICMCapital Unternehmenskonten sind, verwahrt werden.

Das Regelwerk unter dem Namen Securities Industry Regulations (SIR) in Übereinstimmung mit dem Securities Industry Act legt verschiedene Regeln und Prozesse fest, die es zu befolgen gilt. Darunter fallen die Richtlinien zum Umgang mit Kundengeldern. Diese Vorschriften umfassen alle Anforderungen, Methoden, die Abstimmung und Anerkennung der Trusts.